TSV Fichte Hagen 1863 e.V. - American Sports

Der erste Saisonsieg verschafft den Sauerland Mustangs Luft im Abstiegskampf. Mit 21:8 besiegt man die Hamm Aces.
Ein Sieg für jedes Team, das war schon in der Vorsaison die Bilanz zwischen den Sauerland Mustangs und die Hamm Aces in der Football-Verbandsliga Ost. Nach der 14:22-Niederlage im Hinspiel der aktuellen Spielzeit hoffte Mustangs-Trainer Sascha Heitfeld, diese Bilanz nun wiederholen zu können. Und seine Mannschaft folgte ihm, mit 21:8 gelang ihr in heimischer Kampfbahn Boelerheide der wichtige erste Saisonsieg. „Dass wir heute gewonnen haben, lag daran, dass die Mannschaft den Plan perfekt umgesetzt hat und dieser dann auch noch aufgegangen ist“, resümierte Heitfeld: „Beide Teams haben sich nichts geschenkt.“
Obwohl die Hammer mit einer Auswärtsbilanz von drei Niederlagen in drei Spielen nach Hagen gereist kamen, erwartete Heitfeld ein Spiel auf Augenhöhe: „Wir sehen uns auf einem Niveau mit Hamm. Gegen diesen Gegner war uns klar, dass alles möglich ist.“ Dabei hatten die Mustangs den glücklicheren Beginn für sich. Bis zum zweiten Viertel mussten die Zuschauer zwar auf die ersten Punkte warten, doch dann war es soweit. Quarterback Marc Klöckner fand Simon Piechowiak, der den Ball fing und seinen ersten Touchdown der Saison erzielte, nach dem Extrapunkt führten die Gastgeber mit 7:0. Noch vor der Halbzeit bewies Klöckner erneut ein glückliches Händchen und spielte den Ball zu Richard Giebel, der zur Freude der rund 200 Zuschauer in die Endzone lief und den 14:0-Halbzeitstand herstellte. Für den dritten Touchdown, der das Spiel entschied, sorgte Klöckner dann selbst per Laufspielzug, ehe die Aces nach dem 21:0 noch verkürzen konnten.
Im Kampf um den Klassenerhalt konnten sich die Mustangs mit den ersten beiden Punkten Luft verschaffen, da Schlusslicht Bochum Rebels bei den Siegen Sentinels (12:49) auch sein fünftes Saisonspiel verlor. „Uns war klar, dass wir uns mit dem Spiel vor der Sommerpause noch einmal absetzen können. Der Sieg bringt Ruhe in die Mannschaft“, freute sich Heitfeld. Gegen die sieglosen Bochumer stehen beide Duelle noch aus. „Die Bochumer haben jetzt den schwarzen Peter. Die müssen jetzt beide Spiele gegen uns gewinnen“, sieht Heitfeld sein Team in der besseren Ausgangsposition.
Nun gehen die Mustangs in die Sommerpause. In drei Wochen startet das Training wieder, damit gegen den Tabellendritten Recklinghausen Chargers am 24. August alle Akteure wieder fit sind. Zwei Wochen später kommt es dann zum lang ersehnten Duell gegen die Bochum Rebels. Sollten die Mustangs dort das bessere Ende für sich haben, wäre das Team um Sascha Heitfeld dem Saisonziel Klassenerhalt ein deutliches Stück näher.
Autor: Luca Becker
Quelle: https://www.wp.de/sport/lokalsport/hagen/erster-saisonsieg-verschafft-den-sauerland-mustangs-luft-id226505565.html
Veröffentlicht in: News American Sports
Einen nicht alltäglichen Sportunterricht erlebte die Klasse 9.2 der Adolf-Reichwein-Gesamtschule. Zu Gast waren Vertreter der Sauerland Mustangs, um den Schülern eine Einführungsstunde in Sachen Football zu geben. Bereits zum vierten Mal war der Offensiv-Koordinator Michel Schumann für eine Übungseinheit in seiner ehemaligen Schule zu Gast. Den Kontakt stellte der Sportlehrer Christian Scholz her. „Wir haben das jährliche Thema Sportspiele aus anderen Kulturen. Ich habe ein Jahr als Schüler in den USA verbracht und mich fasziniert der US-Sport. Deswegen greife ich regelmäßig das Thema Football auf und binde es in den Unterricht mit ein“, erzählt Scholz. Zur Unterstützung von Schumann war der in Lüdenscheid lebende Mustangs-Quarterback Max Unterharnscheidt ebenfalls bei der Übungsstunde dabei. „Solche Aktionen mache ich wirklich gern, um die Schüler für die Sportart zu begeistern“, erklärt der Footballer.
Die Schüler waren von Beginn an mit Eifer und Begeisterung bei der Sache. Nach einem klassischen Aufwärmprogramm wurde den Neuntklässlern anhand von Basisübungen der Sport näher gebracht. Mithilfe von Pass- bis hin zu Wurfübungen und verschiedenen Tacklingformen zeigten die Mustangs-Vertreter die Vielfalt der Sportart. Der einhellige Tenor der Schüler: „Das hat sehr viel Spaß gemacht. Am liebsten sollte jede Sportstunde so verlaufen.“ Zum Abschluss versprach Schumann den Schülern, sich um Freikarten für ein Mustangs-Heimspiel zu kümmern. Eine Fortsetzung der Footballstunde ist zudem in Planung. Dann wird das Thema Spielformen auf dem Übungsblatt stehen – die Schüler der Klasse 9.2 freuen sich schon darauf.

 

 
Veröffentlicht in: News American Sports

Einen Schnupperkurs im American Football veranstaltet die Sportjugend im Stadtsportbund Hagen in Zusammenarbeit mit den Sauerland Mustangs. Mädchen und Jungen von 10-16 Jahren sind herzlich eingeladen. Informationen und ein entsprechendes Anmeldeformular findet ihr im Anhang. 

Veröffentlicht in: News American Sports

Bei bestem Wetter reisten die Sauerland Mustangs am vergangenen Samstag nach Duisburg zu den Thunderbirds. Im ersten Quarter sah es für die Mustangs nicht gut aus. Nach vielen Strafen und individuellen Fehlern lagen die Mustangs 12:0 hinten. Das sollte sich im zweiten Quarter jedoch ändern. So kam es zum Touchdown durch Julian Geist mit Extrapunkt durch Ahmet Can. Ein Offensivangriff der Duisburger wurde gut abgewehrt durch Philip Rieß, was letztlich zum erneuten Touchdown durch Julian Geist für die Mustangs führte. So lautete der Zwischenstand zum Ende des zweiten Quartiers 12:13 für die Mustangs. Im dritten Quarter sollte es nochmals spannend werden, da durch einen missglückten Punt-Return die Mustangs nun an der eigenen Ein-Yard-Linie starten mussten. Dies konnten die Thunderbirds nutzen und erzielten einen Safety, was sie wieder in Führung brachte. Doch die Mannschaft aus Hagen ließ sich nicht beirren und schaffte zum Ende des dritten Quarters einen weiteren Tochdown durch Julian Geist. Auch hier wurde der Extrapunkt verwandelt durch Daniel Bösken. Im vierten Quarter verwandelte Julian Geist wieder ein Laufspiel zum Touchdown plus Extrapunkt durch Ahmet Can. Alle Anstrengungen des Gegners nochmals in die Endzone zu gelangen scheiterten an einer sehr guten Defense der Sauerland Mustangs. So dass am Ende ein Spielstand von 14:27 für die Sauerland Mustangs auf dem Score-Board stand.

Veröffentlicht in: News American Sports
Montag, 14 Mai 2018 12:49

Pleite für den Mustangs-Nachwuchs

Die zweite Auswärtspartie ging für die Mustangs Jugend mit 40:12 verloren. In einem kampfbetonten Spiel verlor die A-Jugend der Sauerland Mustangs als Spielgemeinschaft mit den Hamm Aces gegen die SG Seahawks/Rebels in Duisburg mit 12:40. Die erste Spielhälfte war noch komplett ausgeglichen und man glich durch einen 8 Yard-Run von Quarterback und Teamcaptain Mitch Merse zum 6:6 aus. Der Exrtapunkt konnte nicht verwertet werden. Wegen wiederholt guter Defense-Leistungen, u.a. QB-Sacks von Jonathan Hülle und Teamcaptain Eric Bromm (beide Defense End) hielten die Mustangs/Aces  das Spiel lange Zeit offen. Somit ging es beim Stand von 6:6 in die Halbzeit. Nach der Pause ging es verheißungsvoll weiter, denn Linebacker Lucas Kolm fing einen gegnerischen Pass ab (Interception) und machte seinen ersten Touchdown. Doch mit den Verletzungen von Eric Bromm und Can Turan (D-Liner) gab es ein Bruch in der Mannschaft, und so wurde fast die komplette Defense umgestellt. Am Ende mussten sich die jungen Mustangs mit 40:12 geschlagen geben. Jetzt heisst es, Kraft und Selbstbewusstsein zu tanken, die Verletzungen auskurieren, und im Juni im Derby gegen die Iserlohn Titans wieder siegen.

Veröffentlicht in: News American Sports
Seite 1 von 12
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.