TSV Fichte Hagen 1863 e.V. - News

Auch im ersten Pflichtspiel 2020 bleibt die 2. Ungeschlagen.
In einem sehr vom Wind dominierten Spiel auf der Bezirkssportanlage Emst gegen die SpVg. Hagen 1911 III geriet unsere Reserve in der 10. Minute in Rückstand, aber A. Baron konnte vor der Halbzeit noch ausgleichen.
Nach der Pause wurde gegen den stärker werdenden Wind gespielt, was sich als sehr nachteilig erwies. Zunächst brachten M. Holtmann und P. Scharf die Gäste auf Erfolgskurs – 3:1 Mitte des 2. Durchgangs. Durch einen Windbedingten Sonntagsschuss kamen die Elfer nochmal ran, aber gegen alle Bemühungen den Ausgleich zu schießen wehrte sich unsere Reserve erfolgreich.
 
Zuvor hatte die 1. Herren bereits auf der Bezirkssportanlage gegen die SpVg. Hagen 1911 II gespielt. Nach einer 1:2 Pausenführung durch einen Doppelpack von M. Jakobs musste im zweiten Durchgang erst der Ausgleich und 10 Minuten vor dem Abpfiff auch noch das 3:2 hingenommen werden.
 
Weiter geht’s am 01.03.:
13:00h 2. Vs. RSV Selbecke
15:00h 1. Vs. SC Berchum/Garenfeld II
 
PS: Wer Karneval nicht auf Fußball verzichten möchte, unsere Altherren freuen sich auch über Unterstützung in der Sporthalle Altenhagen(22.02. um 15:10h SpVg. Hagen 1911 Ü32 vs. Ü32 I – Das Spitzenspiel und um 13:30h Ü32 II vs. SG Hohenlimburg Holthausen).
Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Sonntag, 16 Februar 2020 21:35

Niederlage zum Rückrundenauftakt

Gegen den Tabellenführer FC Wetter 10/30 II kann man verlieren, aber die Niederlage unserer Dritten fiel doch sehr deutlich aus. Bereits zur Halbzeit lag der Aufsteiger der vergangenen Saison mit 3:0 hinten, am Ende waren es sogar 10 Gegentreffer. Ohne Ehrentreffer ging Fichte allerdings nicht vom Platz, den schoss Spieler-Trainer Jan-Niklas Krämer eben selbst.
 
Wegen Karneval ist nächste Woche spielfrei, daher wird das nächste Spiel am 01.03. um 17h an der Wörthstraße gegen VfL Gennebreck bestritten.
Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Sonntag, 16 Februar 2020 21:32

Der Jugendspieltag 15.02.

Eine starke A-Jugend siegt 8:0 auf dem Ostfeld gegen TSK Hohenlimburg. Bereits nach wenigen Minuten stand es 3:0, da war B2 Trainer Mark noch nicht angekommen. Die B2 Spieler, Dario, Nassim und Tim ersetzten die Spieler der A-Jugend, die sich in der Berufsausbildung befinden und hin und wieder Samstags arbeiten müssen.
Die Tore schossen Sedat, Omar (2), Janis (2), Dario und Yasser.
 
Weniger erfolgreich verlief der Spieltag für die „Kleinen“.
Die G-Jugend kam beim SuS Volmarstein zu keinem Torerfolg und die E-Jugend unterlag bei der TSG Herdecke mit 6:1. Der Ehrentreffer gelang David.
 
Kommende Woche ist eigentlich spielfrei aufgrund der Feierlichkeiten zu Karneval, aber da die JSG SuS Volmarstein/TuS Esborn I um kurzfristige Verlegung gebeten hat, spielt unsere B1 um 13:30h an der Köhlerwaldstraße. Die G- und E-Jugend nehmen an den Hallenturnieren des TuS Enneptal in der Dreifeldhalle in Schwelm teil.
Veröffentlicht in: News Fußball Junioren
Sonntag, 16 Februar 2020 21:28

Sehr gute Leistungen in Nachholspielen

Am vergangenen Mittwoch standen die Nachholspiele der B-Jugenden an.
Während die B1 zu Hause gegen SC Obersprockhövel antrat, trat die B2 auswärts bei SV Fortuna Hagen an.
Die B1 bot dem Tabellenführer die Stirn und ging mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeit. Klare Fehlentscheidungen des Schiedsrichters führten zur 2:0 Niederlage. Ein Punkt wäre möglich gewesen, denn mit dieser Gegenwehr hatte Obersprockhövel nicht gerechnet.
Volle 3 Punkte holte die B2. Bereits in der 3 Spielminute brachte Jovan Fichte in Front. 2x Daris, je einmal Marius, Lukas S. und nochmal Jovan schraubten bis zur Pause das Ergebnis schon auf 6:0. In Halbzeit 2 traf Lukas B. im Doppelpack, so dass es am Ende 8:0 aus Fichter Sicht hieß.
Veröffentlicht in: News Fußball Junioren
Sonntag, 09 Februar 2020 19:35

Altherren bleiben in der Erfolgsspur

Zunächst fegte die Ü32 I die SG Vorhalle geradezu vom Parkett der Sporthalle Volmetal.
6:0 bereits zur Halbzeit und 11:2 mit Abpfiff, schossen Max Henning, Arkadius Baron (2), Mathias Schneidmüller, Haris Behlo (2), Gary Flormann (3), Mark Bardohl und Patrick Blaut heraus.
 
Danach musste die Ü32 II gegen TSV 1860 ran. Aufgrund eines Torwartüberschuss musste Piotr Miksik, gefühlt das erste Mal seit der Jugend, im Feld spielen und trug sich gleich als Torschütze zum 2:0 ein. Das 1:0 besorgte vorher Stefan Schmidt via Strafstoß. Diese Halbzeitführung konnte leider nicht gehalten werden, da 1860 wacher auf der Kabine kam. Bis kurz vor Schluss stand es 2:2. Dann folgten mehrere 2-Minuten-Strafen auf beiden Seiten. In Überzahl gelang Jörg Hofmeister in der letzten Spielminute der viel umjubelte 3:2 Siegtreffer.
 
Damit bleiben beide Altherrenteams auf Kurs.
 
Die nächsten Partien finden am 22.02. in der Sporthalle Altenhagen statt:
13:30h Ü32 II vs. SG Hohenlimburg-Holthausen
15:10h SpVg. Hagen 1911 vs. Ü32 I (SPITZENSPIEL!!)
Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Sonntag, 09 Februar 2020 19:32

Schöner Jugendspieltag mit kleinem Markel

Den Auftakt machten, wie immer am Heimspieltag, die G- und E-Jugend.
Die G-Jugend hatte den SV Boele-Kabel zu Gast. Unsere Jüngsten lieferten ein sehr schönes Spiel mit einem kleinem Torfestival von Alessio und Antonino.
SSV Hagen hatte gegen die E-Jugend keine Chance. 3x Antonio und je einmal David und Gianluca schossen den 5:1 Sieg heraus.
Die B2 hatte Tabellenführer SW Breckerfeld zu Gast. Bereits in der 5. brachte Cedrik Fichte in Front. Mit dieser knappen Führung ging es auch in die Halbzeit, aus der Fichte wacher zurück. Andre erhöhte auf 2:0 und setzte nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer der Gäste auch den Schlusspunkt mit dem 3:1.
Weniger gut lief es für die Oldies der Jugend. Diese lagen zur Halbzeit bereits mit 2:0 gegen die JSG Linderhausen/Schwelm zurück. Der Anschlusstreffer von Mohamed in Durchgang zwei reichte leider nicht um ein Pünktchen zu bekommen.
 
Nächste Woche stehen folgende Spiele an:
Mittwoch, 12.02.,:
18:00h B1 vs. SC Obersprockhövel
18:45h SV Fortuna Hagen vs. B2 (Bezirkssportanlage Haspe)
Samstag, 15.02.,:
09:30h SuS Volmarstein vs. G
10:05h TSG Herdecke vs. E (Bleichplatz)
14:00h TSK Hohenlimburg vs. A (Ostfeld)
14:15h JSG Volmarstein/Esborn vs. B1 (Köhlerwaldstr.)
Veröffentlicht in: News Fußball Junioren
Sonntag, 02 Februar 2020 20:29

Niederlage im Testspiel

14 Tage vor Rückrundenstart teste unsere 3. Gegen SC Zurstraße aus der anderen B-Liga-Staffel.
Nach der langen Spielpause kamen wir nicht gut in Fahrt. Bereits nach zwei Minuten kassierten wir den ersten Gegentreffer, den Piet mit einem sehenswerten Kopfballtor nur fünf Minuten später egalisierte.
Einige eingerostete Spielzüge führten zu Fehlern und zwei weiteren Gegentreffern noch vor dem Halbzeitpfiff.
In der 60. Bekamen wir einen Strafstoß zu gesprochen, den Nico sicher verwandelte. Leider war es das mit den Lichtblicken. Leider verletzte sich Nico auch noch – gute Besserung.
Am Ende ging das Spiel mit 2:6 verloren. Jetzt ist bekannt, wo noch Sand im Getriebe ist, dass werden wir in den nächsten Trainingseinheiten ölen, um dann am 16.02. auf dem Harkotberg FC Wetter 10/30 II ein würdiger Gegner zu sein.
Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Sonntag, 02 Februar 2020 20:27

Jugend mit Rückrundenstart

Großes Lob an unsere Eltern, die Wind, Regen und Sturm trotzten, um unsere Teams zu unterstützen.
Die Minis bei der SpVg. Hagen 1911 mit einem umjubelten Tor von Enriko. Die E bei SW Silschede, wo das Tor von Antonio für Freude sorgte. Die B1 ebenfalls bei der SpVg. Hagen 1911 und die A-Jugend bei BW Voerde mit dem Tor von Sedat.
Das Spiel der B2 bei Fortuna fiel dem Wetter zum Opfer: Platzsperre!
 
Kommende Woche rollt der Ball wieder an der Wörthstr.:
09:55h G vs. SV Boele-Kabel
09:55h E vs. SSV Hagen
13:00h B2 vs. SW Breckerfeld
16:00h A vs. JSG Linderhausen/Schwelm
 
Veröffentlicht in: News Fußball Junioren
Donnerstag, 30 Januar 2020 23:36

Keiner zog so grade Linien wie Jupp Schroer

Am Freitag würde Jupp Schroer eigentlich das tun, was er seit vielen Jahren freitags abends tut: Mit seinen Kollegen vom Knobelclub 111 im Eilper Stübchen eine schöne Zeit verbringen. Ein bisschen knobeln, ein bisschen klönen, ein, zwei Bierchen. Dieser Freitag ist aber nicht wie jeder Freitag. An diesem Tag wird Josef, den sie beim TSV Fichte Hagen alle "Jupp" nennen, noch einmal groß gefeiert. Groß gefeiert, weil er letzten Samstag 90 Jahre alt wurde und weil er noch immer eine feste Größe im Vereinsleben des Traditionsclubs ist.

Der Verein TSV Fichte Hagen ist so ein wesentlicher Bestandteil im Leben des Jupp Schroer. Immerhin ist er dort seit acht Jahrzehnten Mitglied. Angefangen hat alles 1940, also zu Kriegszeiten. "Ich habe durch andere Kinder aus der Schule den Weg zur damaligen Germania Hagen gefunden.", erinnert sich Schroer, "das war damals schon eine gute Gemeinschaft und ich habe zunächst mit Fußball an der Wörthstraße angefangen."

Schon bald entdeckte er aber seine Liebe für den Feldhandball: "Und da unsere Erste damals in der Oberliga spielte, war ich immer häufiger am Struckenberg-Platz zu finden." Hier fühlte sich Jupp Schroer immer mehr zu Hause. Handball, das wurde zur neuen Leidenschaft. Ohne selbst aktiv gespielt zu haben, wurde er schon bald in den Vorstand der Abteilung gewählt. Und dann gab es da noch ein neues Betätigungsfeld. Der damalige Platzwart verabschiedete sich Anfang der 1950er Jahre in den Ruhestand und SChroer wurde neuer "Boss" auf dem idyllisch über Eilpe gelegenen Struckenberg. Und zusammen mit "seinen" Handballern schuf er dort eine neue Infrastruktur. "Umkleidekabinen, Waschraum, Geräteschuppen nahezu alles in Eigenleistung," wenn Schroer daran denkt, gerät seine Stimme ins Wanken.

Dabei hatte er selbst die besten Voraussetzungen für diesen Job. Als gelernter Klempner und Installateur arbeitete er ab Mitte der 1950er 36 Jahre bei den Hagener Stadtwerken im Außendienst. "Gas- und Wasserleitungen verlegen und deren Wartung, das war unser Job." Und dann die Aufgabe auf dem Struckenberg, wo er große Teile seiner Freizeit verbrachte. "35 Jahre haben wir in Delstern gewohnt und zum Platz und zurück bin ich fast immer zu Fuß," erinnert sich Schroer, räumt aber auch ein: "Keine leichte Zeit für meine Frau Christina, aber sie hat viel Verständnis gezeigt und mich auch öfters begleitet."

In den siebziger Jahren endete die Zeit des Feldhandballs, sehr zum Verdruss von Jupp Schroer: "Das waren schon tolle Zeiten in der Oberliga. Gegen Gevelsberg hatten wir einmal 5000 Zuschauer auf dem Struckenberg." Diese Zahl wurde auf der Anlage nur einmal getoppt, als die Fichte-Fußballer dort oben gegen den SSV Hagen antraten und 6000 Menschen kamen. 

Schöne, wenn auch anstrengende Erinnerungen verbindet er auch mit dem Struckenbergfest. Diese Leichtathletikveranstaltung mit bis zu 1000 Teilnehmern forderte vor allem vom Platzwart volles Engagement. Aber das war ihm ohnehin nie abzusprechen. "Der Verein kann sich freuen und wir sind stolz, ein so engagiertes Mitglied in unseren Reihen zu haben," so etwa Fichte-Vereinschef Reinhard Flormann, der betont: "so gerade Linien ziehen wie Jupp früher, kann heute kaum noch jemand."

So ist es auch kein Wunder, dass Jupp Schroer gemeinsam mit seinem Kollegen von der Wörthstraße, Helmut Siemes, im Jahr 2000 zum Ehrenplatzwart ernannt wurde und 2007 gar zum Ehrenmitlglied. Mit dem mittlerweile verstorbenen Siemes hat ihn dabei mehr verbunden, als nur die gemeinsame Liebe für die Kicker des FC Schalke 04. "Manche wollten da gern die Konkurrenz zwischen uns ein bisschen anheizen, aber wir haben uns immer bestens verstanden und waren gute Kollegen," stellt Schroer klar.

Und alle wünschen sich beim TSV Fichte Hagen, dass ihr "Jupp" ihnen noch einige Zeit erhalten bleibt. "Dass er hier auf dem Struckenberg so viel an der frischen Luft war, wirkt für seine Gesundheit wie ein Lebenselexier," glaubt etwa Fichte-Mitglied Uwe Faust, der das Ehepaar SChroer unter anderem bei Arztbesuchen betreut. Und gemeinsam werden sie am Freitag dann im Eilper Stübchen anstoßen, auf die guten alten Zeiten - und das, was da noch kommt.

Quelle: westafelenpost.de

Veröffentlicht in: News Hauptverein
Donnerstag, 30 Januar 2020 21:16

Rückrundenvorbereitung

Intensiv bereiteten sich beide B-Jugenden auf den Rückrundenstart vor.
Die B1 nahm am Hallenturnier des BV 09 Hamm teil und teste gegen gegen die SpVg. Hagen 1911 III. Den ungefährdeten Sieg schossen Jovan, Luca (2), Nicolas (2) und Finn heraus.
Die B2 testete gegen den klassenhöhreren SSV Hagen II und gewann souverän mit 9:1. Die Tore schossen Daris, Dario (2), Nassim, Batuhan, Robin, Jovan und Hajal (2). Ebenfalls wurde im Kreis Dortmund gegen den TuS Krukel gespielt.
 
Am kommenden Samstag heißt es dann wieder Meisterschaft für alle Teams:
11h SpVg. Hagen 1911 vs. G (Bezirkssportanlage Emst)
11:15h FC BW Silschede vs. E (Waldstadion)
14h SV Fortuna Hagen vs. B2 (Bezirkssportanlage Haspe)
14:15h FC BW Voerde vs. A (Tanneneck)
17h SpVg. Hagen 1911 II vs. B1 (Bezirkssportanlage Emst)
Veröffentlicht in: News Fußball Junioren
Donnerstag, 30 Januar 2020 21:13

Jugendturniere

Mitte Januar fanden die jährlichen Hallenturniere der Jugend statt. Diesmal an einem Tag die G- und E-Jugend.
Unsere G-Jugend kickte gegen SpVg. Hagen 1911 I und II, die weibliche F-Jugend des SV Hohenlimburg 1910, die G1 des SV Hohenlimburg 1911 und Fortuna Hagen.
 
Die E-Jugend erreichte einen souveränen 3. Platz, nachdem in der Gruppenphase der 2. Platz hinter Fortuna Hagen belegt wurde, musste die Gastgeber sich im Strafstoßschießen der JSG Palz/Ruhr II geschlagen geben und traf im kleinen Finale auf die TSG Herdecke III. Turniersieger wurde die JSG Palz/Ruhr II und 2. Der SV Fortuna Hagen.
Veröffentlicht in: News Fußball Junioren
Donnerstag, 30 Januar 2020 20:18

Einladung zur Mitgliederversammlung Fußball

Hallo Fußballfreunde,
zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung 2020 laden wir herzlich am Freitag, 13.03.2020, um 18h in das Vereinsheim Wörthstraße (Wörthstr. 43, 58091 Hagen) ein.
Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Gedenkminute der verstorbenen Abteilungsmitglieder

3. Wahl einer Protokollführerin

4. Protokoll der Mitgliederversammlung 2019(Das Protokoll liegt zur Einsichtnahme aus.)

5. Berichte

a) Abteilungsleiter

b) Sportwart der Herren, Altherren, Damen und Jugend

c) Kassierer

d) Kassenprüfer

e) Beirat

6. Wahl eines Versammlungsleiters

7. Entlastung des Abteilungsvorstandes (durch den gewählten Versammlungsleiter)

8. Neuwahl des Abteilungsvorstandes

a) Abteilungsleiter (durch den gewählten Versammlungsleiter)

aa) Vorstellung des neuen Abteilungskonzeptes durch den Abteilungsleiter

b) Stellv. Abteilungsleiter (ab hier übernimmt der gewählte Abteilungsleiter die folgenden Wahlen)

c) Hauptgeschäftsführer, Gremium der Hauptgeschäftsführung, Hauptkassenwart, Gremium der Finanzen, Sportliche Leitung, Gremium Sport

d) Kassenprüfer

8. Entscheidung über vorliegende Anträge

9. Verschiedenes

Anträge, über die auf der Mitgliederversammlung entschieden werden sollen, bitten wir spätestens 10 Tage vorher schriftlich beim Abteilungsvorstand an die obige Anschrift kenntlich zu machen. Dies entspricht unserer Vereinssatzung.

Wir freuen uns über zahlreiches, pünktliches Erscheinen aller Mitglieder und Gäste.
 
 
Mit sportlichen Grüßen
 
TSV Fichte Hagen 1863 e.V.
 
Rupert Freytag
Abteilungsleiter Fußball
Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Seite 1 von 153
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.