TSV Fichte Hagen 1863 e.V. - News

Montag, 04 November 2019 07:45

Nur ein Punkt nach den Ferien

Nur einen Punkt konnte die Fußballjugend am ersten Spieltag nach den Herbstferien ergattern.
Die B1 musste eine bittere 10:0 Niederlage bei der TSG Sprockhövel II hinnehmen. Bereits zur Halbzeit lagen die Gäste mit 6:0 hinten.
 
Die Reserve war zu Gast bei Al Seddiq. Dank Dario und einem von Daris verwandelten Strafstoß lag Fichte zu nächst mit 2:0 in Front. Die Gastgeber kamen aggressiver aus der Kabine unten konnten recht schnell ausgleichen. Fichte steckte nicht auf, aber das Runde war nicht im Eckigen unterzubringen.
 
Ersatzgeschwächt für die A-Jugend zur Reserve des SC Obersprockhövel. Im erste Durchgang gab es 3 Gegentore, im zweiten Durchgang konnte besser dagegen gehalten werden, so dass Omar der Anschlusstreffer gelingen konnte. Leider stellten die Gastgeber via Strafstoß den alten Abstand wieder her.
 
Kommende Woche stehen folgende Partien an:
Donnerstag, 07.11., 18h A-Jugend vs. RW Ennepetal – Rüggeberg (Wörthstr.)
Freitag, 08.11., 17:30h G-Jugend vs. SG Hohenlimburg-Holthausen
Samstag, 09.11.
11:15h B-Jugend I vs. TuS Ennepetal
13:00h B-Jugend II vs. Iliria Hagen
Veröffentlicht in: News Fußball Junioren

Genau wie angekündigt denkt die BG trotz der schwierigen Personallage nicht daran, nicht alles zu versuchen jedes Spiel zu gewinnen und bewies dies am Freitag zumindest in Halbzeit zwei einndrucksvoll. Wie befürchtet musste neben dem Langzeitverletzten Tobi Wegmann auch der zweite Aufbauspieler und beste Guard-Punktesammler Sören Fritze krankheitsbedingt passen. Pascal Zahner-Gothen biss auf die Zähne und gab seinen Kollegen wichtige Pausen, in denen er trotz Leistenzerrung auch Impulse setzen konnte. Yannick Opitz schaffte es pünktlich vom Flughafen zum Spiel und drückte dem Spiel auch seinen Stempel auf.

Die Starting 5 war mit Daniel Zdravevski auf der Zwei ungewohnt groß besetzt, Nedzinskas auf Drei, Ligons auf Vier und Kortenbreer auf Center wurden angeführt von Paul Giese der 38 Minuten eine starke Partie machte. Aber auch Vytzka, Marcus und dem 18-Jährigen Daniel gebührt ein Sonderlob. Zwar war gerade in der ersten Halbzeit das Thema Ballverluste immer wieder präsent, jedoch wurde dies durch eine disziplinierte Defense und starken Reboundarbeit kompensiert, was auch das Publikum nach dem Spiel mit langem Applaus würdigte. Coach Kosta Filippou wollte aber nach dem Spiel noch einige andere Akteure loben:

„Kompliment an meine Jungs, die heute alles auf dem Feld gelassen haben, jedem Ball hinterher gesprungen sind und einen eindrucksvollen Willen gezeigt haben. Wir haben Dorsten auf 66 Punkte gehalte, das ist sehr gut. Aber ich muss heute auch den Jungs, die nicht gespielt haben ein Sonderlob machen. Dies klingt manchmal wie eine Floskel aber ohne sie wäre heute der Sieg ebenfalls nicht möglich gewesen. Auch ihre Zeit auf dem Spielfeld wird kommen.“

Der Sieg war für die BG super wichtig und so hält man Anschluss an Play-Off Plätze. Nächsten Samstag geht es zu einem auf dem Papier übermächtigen Gegner, den Dragons aus Rhöndorf. Nach einem mittelmäßigen Start, wurde in Rhöndorf auf der Trainerbank gewechselt und auch personell nachgerüstet. In solchen Spielen kann man bekanntlich nur gewinnen.

Veröffentlicht in: News Basketball Senioren
Montag, 28 Oktober 2019 10:29

Fichte III nimmt Punkt aus Silschede mit

FC SW Silschede II - TSV Fichte Hagen   2:2
 
Trotz deutlichem Chancenplus konnte man die 2:1 Führung nicht vorzeitig ausbauen und musste so in der 86. Minute nach einem Standard das 2:2 hinnehmen.
Hier wäre deutlich mehr drin gewesen.
 
Torschützen Fichte III: 
Müller-Lankow 34. Min (Elfm.)
Howad 36. Min
 
Nächsten Sonntag geht es gegen Linderhausen II - Anstoß ist um 12:30Uhr An der Rennbahn in Schwelm
Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Montag, 28 Oktober 2019 10:21

B-Jugend: Sieg im letzten Testspiel

Auch im letzten Testspiel in den Herbstferien blieb unsere B-Jugend unbesiegt.
Gegner am Sonntag Morgen war der SC Berchum/Garenfeld mit seiner Reserve.
Bereits 2 Minuten nach Anpfiff brachte Luca Fichte in Front. Danach plätscherte Das Spiel etwas vor sich hin ehe in den Minuten 25-28 Finn, Miguel und Dario das Ergebnis auf ein zwischenzeitliches 4:0 schraubten. Kurz vor der Pause gelang den Gästen der heutige Ehrentreffer.
Nach der Pause spielte nur noch Fichte. Lukas W., Darweesh (2x), Maximilian H., Nico, Maximilian W. und zum Abschluss mit einem Lupenreinen Hattrick Dario erzielten das Endergebnis: 13:1!
 
Am kommenden Samstag geht es weiter mit der Meisterschaft, hier stehen folgende Partien an:
10:00h TSG Sprockhövel II vs. B-Jugend I (Baumhof Arena)
12:00h Al Seddiq Hagen vs. B-Jugend II (Sportzentrum Helfe)
12:15h SC Obersprockhövel II vs. A-Jugend (Hyundai Smolczyk Arena)
 
G- und E-Jugend sind spielfrei.
Veröffentlicht in: News Fußball Junioren
Montag, 28 Oktober 2019 08:01

FC Polonia - TSV Fichter Hagen I 2:5

Die erste Mannschaft siegte verdient bei Polonia Hagen mit 5:2 (2:1).

Die Treffer erzielten Timo Ackermann (3), Haris Behlo und Dennis Brzeski.

„Es hätte ein leichtes Spiel sein können, aber wir haben nach dem 2:0 und 3:1 nicht konsequent auf das nächste Tor gespielt und so den Gegner wieder ins Spiel gebracht.

Am Ende ist das Ergebnis allerdings völlig in Ordnung.“

Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Nach der erfolgreichen KUP-Prüfung im Anfängerbereich sind unsere jungen Kämpfer dem schwarzen Gürtel ein Stück näher. Wir gratulieren unseren Sportlerinnen und Sportlern...
... zum gelben Gürtel: Estelle Luna Salgado Costermans, Emilia Krämer, Luis Gabriel Klehm, Liliana Klehm
... zum gelb-grünen Gürtel: Mia Sophie Strohn, Ömer Metin, Silvester Strohn
... zum grünen Gürtel: Rantela Barthel, Sarah Krämer
... zum grün-blauen Gürtel: Alarec Nowak, Jay-Dean Nowak, Nike Winkler, Kristina Katjuchina, Jessica Yildiz.
Für sehr gute Leistungen wurde außerdem Kristina Katjuchina zur Prüfungsbesten ausgezeichnet.
 
Herzlichen Glückwunsch allen Fichte Sportlerinnen und Sportlern zur bestandenen Prüfung und weiterhin viel Freude am Training. Dann steht den nächsten Prüfungen ja nichts mehr im Weg...
Veröffentlicht in: News Taekwondo
Montag, 21 Oktober 2019 12:07

Fichte Hagen I - Hohenlimburg 10 II 4:2

In einem guten Heimspiel fehlten eigentlich nur die Tore, um den Sieg frühzeitig klar zu machen. Umso größer war der kurzfristige Schock, als die Gäste zwischen der 69. und 71. Minute mit 2:0 in Führung gingen.

Ein Riesenlob vom Trainer gab es aufgrund der Reaktion der Mannschaft, die es in den letzten 10 Minuten schaffte das Spiel noch komplett zu drehen und durch Tore von Dennis Brzeski (82.), Marius Jakobs (85. + 89.) sowie Timo Ackermann (90.)

4:2 für sich zu entscheiden.

 

Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Montag, 21 Oktober 2019 08:44

Fichte 3 baut Serie aus


Im strömenden Regen beginn die Heimpartie wie gewohnt um 17Uhr an der Wörthstr. . 
Es brauchte seine Zeit bis die Dritte ins Spiel fand und sich Torchancen erarbeitete. 
In der 38. Minute spielte das Gevelsberger Mittelfeld einen Pass in den 16er, der anlaufende Stürmer ging durch einen unglücklichen Rempler von einem der Wendlings zu Boden. 
Beim fälligen Elfer ahnte Meres die Ecke, doch ihm rutschte der Ball an den Fingerspitzen vorbei  - 0:1.
Das kurioseste an der ersten Halbzeit war allerdings, dass der Schiedsrichter nach 38min zur Pause pfiff....
Das Duo aus Seibel & Krämer schaute verdutzt auf ihre Uhr. Erst mal mehrmaligen intervenieren konnte man den Schiedsrichter überzeugen, dass es noch 7min zuspielen sind.
Diese wurden dann an die 2te Hälfte angehangen.....
Nach der Pause nahm die Dritte das Spielgeschehen an sich und so konnte Cello nach zwei gespielten Minuten den Ausgleich schießen bzw. erlaufen und mit dem Schienbein einschieben.
14 Minuten später setzte sich Bunte fulminant gegen 4 Gegenspieler am und im 16er durch (ein Gegenspieler wurde gleich doppelt ausgedribbelt) und schob dann noch den Ball durch die Beine des Gevelsberger Keepers - 2:1. Endlich!
Ab da an nahm Fichte3 das komplette Spiel an sich und erspielte sich mehrere Chancen, die dann in Minute 80. von Müller-Lankow zum 3:1 Endstand genutzt wurden.
So bleiben die Punkte in Fichte.
Nächsten Sonntag reist die Dritte dann nach Silschede - Anstoß ist um 12:30h. 
 
 
Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Sonntag, 20 Oktober 2019 21:44

2. Testspiel-Sieg für B1

Die B1 absolviert ein weiteres erfolgreiches Testspiel in den Ferien. Auch das 2. Testspiel der B1 in den Ferien, diesmal gegen sie SpVg. Hagen 1911 B3 wurde souverän mit 6:1 gewonnen. Der Gegner ging zwar zunächst mit 0:1 in der 1. Halbzeit in Führung, aber Miguel schoss noch kurz vor der Pause den Ausgleich. Motiviert startete man in die 2. Halbzeit und die Fichter Jungs waren nicht mehr zu bremsen. Torschützen: Andre (4) und Darweesh im 2. Durchgang.

Veröffentlicht in: News Fußball Junioren

Nach einem schlechten Spiel am vergangenen Wochenende stand am Dienstag die 3. Runde im Krombacher-Kreispokal gegen Bezirksligist TSK Hohenlimburg an.

Die Mannschaft hat von Beginn an die richtige Einstellung gefunden und über 90 Minuten gekämpft und nahezu alles verteidigt, was es zu verteidigen ging.

Auch im Konterspiel nach vorne hat das Team die richtige Einstellung gefunden und den Bezirksligisten ein ums andere Mal in Verlegenheit gebracht. Folgerichtig fielen die Tore zum 1:0 und 2:0 durch Behlo und Belhadj durch

sehr gut abgestimmtes Kombinationsspiel noch in der ersten Halbzeit.

Kurz nach der Pause konnte der TSK zum 2:1 anschließen, woraus sich eine bis zum Schluss spannende Partie ergab.

Trainer Dietmar Grauer: „Das war heute eines unserer besten Spiele, wir haben bis zum Umfallen gekämpft und sind verdient in Runde 4.“

Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Donnerstag, 17 Oktober 2019 07:46

Die B1 dominiert im Testspiel gegen SSV Hagen II

Endlich konnte unsere B-Jugend mal das umsetzen was im Training geübt wird und sie lassen den Ball super laufen. Belohnt wurden sie mit einem 10-0. Torschützen Lukas W. (2), Miguel (2), Darweesh (2), Nico, Luca, Dario und Vincenzo. Eine hervorragende Leistung lieferte auch der Keeper Justin Winkelheide ab, der heute seinen Kasten sauber hielt.
Veröffentlicht in: News Fußball Junioren

Die BG hatte sich vorgenommen selbstbewusst nach Köln zu fahren und die Punkte zu entführen, diesem Vorhaben machten gleich mehrere Dinge einen Strich durch die Rechnung. Bereits vor dem Spiel musste neben dem gesperrten Danie Zdravevski auch BG´s Pointguard Sören Fritze mit einer Knieblessur (Diagnose steht noch aus) absagen. Auch Theo Ioannidis konnte beruflich bedingt diesmal nich aushelfen. Trotzdem nahmen sich die BG-Jungs vor, nicht nur einen Ausflug an den Rhein unternehmen zu wollen.

Nach der Niederlage in Recklinghausen kamen die Kölner mit enormer Intensität und Druck über das ganze Spielfeld ins Spiel. Die BG brauchte die ersten Minuten, um dem zu kontern, schaffte es aber angetrieben von Vytzka und Yannick immer auf Tuchfühlung zu bleiben. Bei den Rheinstars dagegen war es Aufbau Tibor Taras der eine sensationelle Partie spielte und auch mit wechselnden Verteidigern und Verteidigungen nicht zu stoppen war. 51 Punkte verbuchte Taras am Ende!!

„Ich könnte natürlich sagen, wir haben ihn schlecht verteidigt und sicherlich gab es auch Momente, wo wir es besser machen können aber ich bevorzuge es hier zu sagen, dass Tibor Taras heute ein unglaubliches Spiel gemacht hat, was ich so in der 1.Regionalliga selten gesehen habe!“, so BG Coach Kosta Filippou.

Taras war es also, der BG heftige Kopfschmerzen bereitete, doch auch die BG scorte ordentlich mit und blieb dran, bis dann kurz vor der Halbzeit Aufbau Tobi Wegmann auf dem Weg zum Korb bei einem Foul mit dem Knie wegknickte und somit ausfiel. Wir alle hoffen das Beste für Tobi, dass es hoffentlich nichts schlimmes sein wird! Köln nutze das weitere Handicap der BG, erhöhte konsequent den Druck und bereits im dritten Viertel, war der BG-Tank der restlichen Spieler nicht ausreichend, um diesem nunmehr stand zu halten. Das Ergebnis (111:82) war dementsrechend deutlich, doch das BG-Team spielte es nach Möglichkeiten vernünftig zu Ende.

Was bleibt festzuhalten und wie geht es weiter? Coach Kosta Filippou: „Wir haben jetzt ein paar Tage unsere Blessuren zu heilen. Es hilft nicht zu jammern, auch wenn wir etwas mehr Glück gut vertragen könnten. Wir hoffen jetzt, dass Tobi und Sören nichts schlimmeres und längerfristriges haben. Über unseren Auftriitt heute kann und will ich nicht etwas negatives sagen. Köln hat verdient auch in der Höhe gewonnen, denn sie waren das Team mit deutlich mehr Energie über das gesamte Spiel, fertig.“

Den Kopf in den Sand stecken ist nicht BG-Like. In 10 Tagen geht es weiter, dann ist die BG Dorsten zu Gast. Das Duell der BG´s also, Freitag den 25.10. wie immer in der Otto-Densch-Halle.

Veröffentlicht in: News Basketball Senioren
Seite 10 von 158
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.