TSV Fichte Hagen 1863 e.V. - News

Das Warten hat ein Ende! Die langersehnte Nachricht ist endlich da: Die Landesregierung NRW hat heute beschlossen, dass kontaktloser Breitensport und der Trainingsbetrieb ab dem 07. Mai 2020 unter Einhaltung bestimmter Hygienemaßnahmen und Regeln aufgenommen werden dürfen.

Wir als Mitglieder der Tennisabteilung des TSV Fichte Hagens haben die im Anhang aufgeführten Corona-Richtlinien zu beachten. Außerdem gelten noch folgende Regeln:

  • Es dürfen die Umkleide- und Duschräume sowie die obere Etage nicht benutzt werden. Die Sanitäranlagen stehen jedoch zur Verfügung und werden mit Händewasch- und Desinfektionsmittel ausgestattet.
  • Vorerst dürfen sich nur Personen auf der Anlage aufhalten, die auch spielen. Zuschauer sind nicht erlaubt. Bei Kindern unter 12 Jahren darf jeweils ein Erwachsener mit.

Auf der Anlage werden hierzu entsprechende Aushänge angebracht, die zu beachten sind. Bitte beachtet außerdem die Pflegehinweise für unsere Plätze.

Um die Anlage spielbereit zu machen und die geforderten Hygienemaßnahmen umzusetzen, benötigen wir noch etwas Zeit. Deshalb öffnen wir ab Samstag, den 09. Mai unsere PlätzeZu geplantem Training wird es zeitnah separates Infos unseres Trainers geben.

Wenn wir uns alle an die Regeln halten, steht dem Tennisspielen nichts mehr im Wege. Wir freuen uns – trotz aller Besonderheiten – auf die nun endlich beginnende Sommersaison!

Alle Ligen sind vorzeitig beendet und es wird auch keine Regionalliga Play-Offs 2020 geben. Doch ein Spiel müssen wir austragen. Ein Spiel bei dem unsere Philosophie #oneteam nie mehr gefragt war als jetzt und das wir nur gemeinsam gewinnen können. Bei diesem Spiel geht es um keine Meisterschaft, es geht um eine existenzielle Herausforderung. Unser Gegner heißt Corona 2020 und er geht im Moment täglich weiter in Führung. Aber wir werden alles daran setzen auch dieses Spiel zu gewinnen auch wenn der Gegner uns unvorbereitet getroffen hat und gnadenlos zuschlägt.
Unser Vorteil bei diesem Spiel: wir können so viele Spieler einsetzen wie wir wollen. Das bedeutet jeder von euch kann dabei sein und seinen Teil dazu beitragen das Spiel zu gewinnen. Alleine haben wir keine Chance. Wir brauchen dich und jeden einzelnen Teamplayer, auf jeder Position. Wähle Deine Position aus und mit welchem Betrag Du für die BG Hagen punkten möchtest. Oder unterstütze uns mit einem Geldbetrag deiner Wahl. Hier geht’s direkt zur Aktion:
Veröffentlicht in: News Basketball Senioren
Der Hagener Basketball, insbesondere die BG DEK/Fichte Hagen, gratuliert Horst Linke, der am 2. Mai 80 Jahre alt wird. Horst Linke spielte schon 1956 im TSV Fichte Hagen zugleich Handball und Basketball und ab 1958 mit einem noch heute vorliegenden Spielerpass im Basketball-Seniorenteam vom TSV Fichte Hagen. 
Im Basketball spielte er bis zur Regionalliga und war auch noch mit über 60 Jahren am Ball. Als Kreisvorsitzender führte er  den Basketball-Kreis Hagen von 1972 bis 1975.  Im Mai 1975 gehörte Horst Linke zu den Gründungsvätern der BG DEK/Fichte Hagen. In diesen Jahren war er auch überregional für den Basketball tätig. Mit dem damaligen Bundestrainer Yakovos Bilek brachte er gar ein "Mini-Basketball-Lehrbuch" heraus. Horst Linke war jahrelang DBB-Minibeautragter und in dieser Mission weltweit tätig. Unvergesslich Reisen nach Puerto Rico oder auch Manila. 
Bei der Gründung von Phoenix Hagen war Horst Linke als Gesellschafter mit am Ball und zusammen mit seiner Frau Brigitte förderte er die Jugendarbeit der BG 
Hagen.  Die Jugendarbeit der BG ist noch heute eine Herzensangelegenheit von Horst Linke. Auch in der Saison 2019/2020 war  Horst Linke bei den Heimspielen der BG ein gern gesehener Gast.
Herzlichen Glückwunsch und Alles Gute im Kreis der Familie.
Veröffentlicht in: News Hauptverein
Montag, 27 April 2020 19:44

Fußballer laufen bis Ägypten

In der harten Coronazeit kann nur individuell trainiert werden, daher gab es eine kleine Challenge zwischen den Damen, den 3 Herrenmannschaften, sowie den beiden Altherrenteams.
Wer schafft die meisten Kilometer?
Die WP war so lieb das Endergebnis auszurechen:
Hätten unserer Spieler/innen eine Staffel veranstaltet wären sie in Kairo angekommen – nach unglaublichen 3108,28 km.
Im Teamergebnis überholte die Reserve auf der Ziellinie die 1. Herren so gerade eben noch, obwohl die meisten Kilometer Kevin Pohlmann auf seinem Konto hat. Rang drei belegt die 1. Alt-Herren, gefolgt von unseren Damen.
Veröffentlicht in: News Fußball Senioren

Zum Zeitpunkt dieser Tabellenstände wurde die Saison vom Westdeutschten Tischtennis Verband (WTTV) unterbrochen und mittlerweile für beendet erklärt.
Anhand dieser Resultate steigen unsere 1.+3. Herren-Mannschaft in die nächst höhere Klasse (Bezirksklasse bzw. 2. Kreisklasse) auf. Die offiziellen Mitteilungen erwarten wir im Laufe dieser Woche.
Unsere Damen sowie unser Nachwuchs konnten in ihren Klassen ebenfalls vordere Plätze belegen.

Wir denken, wir können zufrieden sein! Leider mit fragwürdigen Hintergründen...was meint ihr?

Veröffentlicht in: News Tischtennis
Sonntag, 19 April 2020 13:09

Trainerwechsel zum Saisonwechsel

Martin Freitas übernimmt von Dietmar Grauer, der beruflich bedingt die Zeit leider nicht mehr aufbringen kann.
Bis zum Saisonende, so diese zu Ende gebracht werden kann, bleibt „Dietze“ der Mann an der Seitenlinie.
Mit Martin Freitas konnte ein erfahrener Trainer für Fichte gewonnen werden, der mit Wetter, Wengern, Bommern und der B-Jugend von Hagen1911 eine durch aus beeindruckende Vita mit bringt.
 
„Wir sind froh, Martin von unserem Konzept und dem Potenzial der Mannschaft überzeugen zu können,“ so Mathias Schneidmüller, designierter Abteilungsleiter.
Ziel der Eilper ist es, in den kommenden 2 Jahren in die Bezirksliga aufzusteigen und sich dort zu etablieren.
Ein wichtiger Baustein ist die Jugendarbeit, auf die weiter voll gesetzt wird. „Unsere Jugend ist voll von jungen, motivierten Talenten, denen wir im Verein eine Zukunft bieten möchten,“ so der Jugendvorstand, „Bei uns können sie wachsen und selber den Erfolg mitgestalten.“
Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Einstimmig erklärten sich alle Trainer der Senioren und der älteren Jugendmannschaften bereit zu Gunsten der Fußballabteilung auf Ihre Aufwandsentschädigung während der Pandemie zu verzichten. Ziel ist es ohne zusätzliche Spenden die Liquidität der Abteilung zu erhalten, denn wenn die Saison fortgesetzt wird oder auch erst zur Saison 20/21 wieder Meisterschaftsspiele stattfinden entstehen sofort wieder Kosten (Spielabgaben, Schiedsrichterkosten,...), dagegen fallen aber nach dem Osterevent eventuell weitere Einnahmequellen (Jugendturniere, Fritz-Kahl-Turnier, Damen-Feld-Cup) weg.
"Sollten die dann anstehenden Kosten ohne die Trainergelder gestemmt werden können, werden die Gelder 1:1 in neues Trainingsmaterial und die Mannschaften gesteckt," so die Abteilungsleitung und weiter "wir sind stolz auf unsere Trainer, die solch eine Solidarität und Teamgeist zeigen."
Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Gute Nachrichten in schwierigen Corona-Zeiten: Die Staatskanzlei des Landes NRW bewilligt Fördergelder für den TSV Fichte Hagen. Im Rahmen des Förderprogramms "Moderne Sportstätten 2022" werden rund 50% der Kosten für den geplanten Neubau unseres Vereinsheims an der Wörthstraße vom Land NRW übernommen. Diese Förderzusage aus Düsseldorf stimmt uns sehr zuversichtlich, dass das Neubauprojekt schon bald konkreter werden kann, wie unser Vorsitzender Reinhard Flormann durchblicken lässt: "Einen Bauantrag konnten wir bisher zwar noch nicht stellen, aber eine Bauvoranfrage. So sollte es nach dieser positiven Zusage nun nicht mehr allzu lange dauern, bis die Arbeiten endlich beginnen können."
Wir hoffen, dass auch die kommenden Schritte positiv verlaufen, sodass wir uns schon bald über einen neuen und modernen Treffpunkt an der Wörthstraße freuen können.  
Veröffentlicht in: News Hauptverein
Dienstag, 31 März 2020 20:13

Ungewöhnliches Duell

Eigentlich sollte am 26.03. das Pokalhalbfinale der Damen gegen SF Westfalia Hagen stattfinden. Aufgrund der aktuellen Lage wurde auch dieses Spiel bis auf Weiteres abgesetzt.
Spielführerin Annika wollte den Tag trotzdem nicht ohne „Duell“ beenden und forderte von ihren Mannschaftskameradinnen Fotos im Trikot oder Trainingsanzug ein. Auch Trainer und Betreuer beteiligten sich. Diese wurde als „Aufstellung“ an Westfalia gesandt, die sich nicht lange bitten ließen und ihre Aufstellung ebenfalls zusammenstellten.
Ein super Schachzug, über den auch die Westfalenpost berichtete.
Lasst und alle hoffen, dass dieses hochkarätige Spiel irgendwann ausgetragen werden kann – die Aufstellungen sind schließlich schon bekannt;-)
Veröffentlicht in: News Fußball Damen
Montag, 16 März 2020 14:40

Die Pause wird wirksam genutzt

Dienstags, 18 Uhr - normalerweise würde jetzte gerade unser Nachwuchstraining stattfinden.

Veröffentlicht in: News Tischtennis
Samstag, 14 März 2020 13:11

Absage Mitgliederversammlung Fußball

Eigentlich wollten die Fußballer gestern im Rahmen der Mitgliederversammlung ihren Chef, Rupert Freytag, nach 22 ehrenamtlichen Jahren in den wohlverdienten Unruhestand verabschieden.
Rupert tritt altersbedingt in die zweite Reihe, wird seinem TSV Fichte aber weiter mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Doch es kam anders, „Die aktuelle Situation mit dem neuartigen Coronavirus hat uns gezwungen die Mitgliederversammlung sehr kurzfristig bis auf Weiteres zu verschieben“, so der designierte Abteilungsleiter Mathias Schneidmüller, „Der Schutz unterer Mitglieder, Freunde und Gönner liegt uns sehr am Herzen“.
Alle bisherigen Mandatsträger bleiben kommissarisch im Amt. Ein neuer Termin für die Mitgliederversammlung wird bekanntgegeben, sobald es die allgemeine Situation erlaubt.
 
Nach der Absage des kompletten Spielbetriebs seitens des FLVW (Fußball und Leichtathletikverband Westfalen) stellt der Verein auch seinen Trainingsbetrieb erstmal ein. Die Jugend pausiert erstmal inklusive der Osterferien, für die Herren- und Damenteams wird in 2 Wochen die Situation neu betrachtet.
 
„Es ist sehr schade, dass das gesellschaftliche Leben so stark beeinträchtigt wird. Für viele unserer Spieler/innen sind wir eine 2. Familie, aber die Gesundheit hat absoluten Vorrang!“ bedauert Ines Blümer Hauptgeschäftsführerin der Jugend die Situation.
Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Auf Grund des Corona-Virus bleiben alle Hagener Sportstätten ab sofort bis auf Widerruf für den Trainings- und Übungsbetrieb geschlossen. Neben Meisterschaftsspielen und Turnieren entfallen somit auch alle Übungs- und Trainingszeiten. Darüber hinaus werden zunächst alle Vereinsveranstaltungen abgesetzt, die auf Grund der verordneten Kontaktbegrenzungen zur Zeit nicht durchführbar sind. 
Veröffentlicht in: News Hauptverein
Seite 4 von 158
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.